Unser Brot

… ist viel mehr als nur ein
„Untendrunter“!

Unsere HUNDEBROT-Backmischung

Was wäre Marmelade ohne Brot??! Deswegen hab ich mir ein „Untendrunter“ überlegt: So genial, wie einfach.

HUNDEBROT

Was ist denn eigentlich dieses HUNDEBROT?

Nun ja, es ist toll! In erster Linie. ; ))
Und in zweiter eine Backmischung, die euch ermöglicht das gebackene Brot mit genau dem Fleisch zu füttern, das euer Hund verträgt!

Unverträglichkeiten adé!

Das ist drin:

Lupinenmehl, Kartoffelflocken, getrocknete Karotten, Kürbisflocken, Pastinaken, Aprikosen, Feigen und
BLÜMLI-Leckerchen.

Die Backanleitung

• Vor dem Backen alle Etiketten vom Glas abziehen und den Deckel abschrauben
• Backofen auf 200 Grad (Ober & Unterhitze) vorheizen.
• Zutaten aus dem Glas in eine Schüssel geben
• 1 Ei und 200g gewolftes Fleisch dazu geben und gut vermischen
• Den fertigen Teig zurück ins Glas geben OHNE Deckel!
• ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
• Die BLÜMLI-Leckerchen könnt ihr im Teig mitbacken oder als Deko verwenden.
• Fertiges Brot im Glas aus dem Ofen holen.

FERTIG!

Stevi & Schnück’s
HUNDEBROT-Backmischung

Unsere HUNDEBROT-Backmischung ist glutenfrei und mega einfach zu backen, nämlich direkt im Glas (ohne Deckel)!

Super Tipp: Ihr könnt das gebackene Brot aus dem Ofen sogar für einige Wochen haltbar machen, indem ihr direkt nach dem Backen den Deckel wieder auf das Glas schraubt. Sobald das gebackene Brot abgekühlt ist, zieht das Glas ein Vakuum. Das seht ihr daran, dass der Deckel sich leicht nach innen wölbt.

Auch als Geburtstagstörtchen ist das Brot ein Hit!

Ihr braucht spezielles Fleisch?

Verträgt euer Hund kein Rind oder Huhn? Kein Problem.

Wenn ihr für euren Hund spezielles Fleisch wie Pferd oder Strauß braucht, nehmt einfach BARF in dieser Sorte! Dann bitte die vorhandene Flüssigkeit aus dem Barf etwas abfangen, bzw. das Fleisch einfach abtupfen, damit das Fleisch nicht ganz so feucht ist.

Wenn euer Hund kein Ei verträgt- lasst das Ei einfach weg oder fügt eine kleingedrückte Banane hinzu.

Lasst eurer Fantasie ruhig freien Lauf. ; )


Die HUNDEBROT-Backmischung: Und so geht’s